Sie sind hier: Startseite > Reisen > Portugal
 

Portugal

Der Countdown läuft
... das Reisefieber macht sich langsam bemerkbar...

20.08.2010
Die Flugtickets sind schon längst eingetroffen. Das Auto für Portugal ist bereits gemietet und bezahlt, ebenso die Unterkünfte in den verschiedenen Städten, die auf unserem Reiseplan stehen, für die Wohnung und unsere Katzen wird in de Reisezeit bestens gesorgt, eigentlich, ja eigentlich könnte die Reise morgen schon losgehen. Doch ein Blick auf den Kalender zeigt deutlich … noch ist es viel zu früh, unser Flieger startet erst am 07.09.2010 also erst in gut 14 Tagen... omg... wie lässt sich diese Zeit am sinnvollsten überstehen?

Am Besten stecke ich meine Nase erst einmal in die zahlreichen Reiseführer, die mittlerweile mein  Zimmer verschönern und stöbere ein wenig im Internet, sammele Informationen, die mir in Portugal sicherlich bei meinen Erkundungstouren gute Dienste leisten werden.

Wie sieht eigentlich das Wetter heute in Porto, unserem ersten Reiseziel aus?

Mit einem Klick auf das Europawetter von wetter.de lassen sich schnell die Temperaturen in Porto ermitteln … Ups, angezeigt wird für den heutigen Tag sonniges Wetter bei schlappen 21°, morgen Sonne bei 23° und am Sonntag ebenfalls Sonne mit vereinzelten Wolken bei 19°. Ich war ehrlich gestanden etwas baff, denn ich hatte mit höheren Temperaturen gerechnet. Dabei hatte ich nicht bedacht, das Porto ja eine Hafenstadt ist, die am Douro vor dessen Mündung in den Atlantischen Ozean liegt und somit stets mit einer kühle Brise  zu rechenen ist.

Also bevor es an das Kofferpacken geht, werde ich mich mit den Themen Wetter, Wissenswertes über Land und Leute, in den Kochtopf geschaut noch näher beschäftigen.

- Wissenswertes über Land und Leute

Portugals Fläche beträgt 92.945 km², dies entspricht in Etwa der Größe der Bundesländer Bayern (70.552 km²) und Hessen (21.115 km²). Die Flächen beider Bundesländer müssten Sie sich als einen langgezogenen Zylinder vorstellen. 

Die Einwohnerzahl Portugals beträgt gut 10.6 Mill. Einwohner, ist also vergleichbar mit der Einwohnerzahl Baden-Württembergs (10.7 Mill. ), nur mit dem Unterschied, dass den Baden-Württembergern nur halb soviel Fläche als Lebensraum zur Verfügung steht.

- In den Kochtopf geschaut

 

weiter zu: